09.10.2017

Einsatz der mobilen Großpumpe an der Wedeler Au

Durch den Ausfall einer stationären Pumpe des Sielverbandes waren am Sonntag-morgen mobil Großpumpen von THW und Feuerwehr angefordert worden.

Es drohte die großflächige Überflutung angrenzender Straßen und Felder, die zusätzlich durch starke Regenfälle auch Obstbaumplantagen zu schädigen drohten.
Aus unserem Ortsverband war am Sonntag gegen 13 Uhr die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen mit der Hanibal Pumpe -5.000l/min- zur Unterstützung der bereits vor Ort befindlichen Pumpen angefordert worden.
Acht Helfern unseres Ortsverbands mit Pumpe und LKW mit Ladebordwand waren bis heute im Einsatz.
Die THW Ortsverbände Bad Segeberg, Elmshorn, Hamburg Bergedorf und -Eimsbüttel unterstützten die Pumpen der Feuerwehr des Kreises Pinneberg, somit stand  eine Förderleistung von ca 35.000l/min zur Verfügung.

Mit herstellen der Einsatzbereitschaft heute gegen 17 Uhr ist der Einsatz beendet.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: