08.05.2016

Unterstützung der Feuerwehr Hamburg beim Lagerhallenbrand auf der Peute

THW Pumpengruppe unterstützen die Feuerwehr Hamburger bei der Löschwasserversorgung.

Wasserbehälter für die Übernahme durch die Feuerwehr

Sonntagabend, der Hafengeburtstag ist noch nicht beendet, lösten die Alamempänger für aller Helfer aus.

Es wurden um 21:15 Uhr unserer Helfer alamiert, da eine Lagerhalle mit Dämmstoffen und Abfällen auf der Peute, einem Hamburger Stadtteil, im Vollbrand stand.  Die Helfer rückten mit den Pumpen des Ortsverbandes zur Branstelle aus und versorgten vor Ort die Feuerwehreinsatzkräfte mit Löschwasser, da ein ausserordentlich großer Bedarf an Löschwasser bestand. Über mehrere Vorratsbehälter konnten die Löschfahrzeuge mit Elbwasser versorgt werden. Die Behälter wurden mittels Elektropumpen befüllt.

Weiterhin waren die Ortsverbände Hamburg-Bergedorf, -Harburg und -Wandsbek im Einsatz.

Die Einsatzbereitschaft wurde am Monatagmorgen gegen 06:00 Uhr im Ortsverband wieder hergestellt.

 

 


  • Wasserbehälter für die Übernahme durch die Feuerwehr

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: